109. Gießener Pfingst-Regatta 2021

Sprint-Cup der Sparkasse Gießen

JuM-Preis der Ruderwerkstatt Werner Kahl

auf der gestauten Lahn vom 22. - 24. Mai 2021

Sa. 22.05.2021, 10:00 Uhr
So. 23.05.2021, 8:30 Uhr (ab Re. 201)
Mo. 24.06.2021, 8:30 Uhr (ab Re. 401)

auch hier als PDF zum Download:

Ausschreibung 2021:   (PDF 292 kB)

Sa. So. Mo. Bezeichnung  
1 201 401 Mäd 2x 13 u. 14 Jahre I-III  
2 202 402 Mäd 4x+ 11 u. 12 Jahre I-III  
3 203 403 Jung 2x 12 u. 13 Jahre I-III  
4 204 404 JM 8+ B  
5 205 405 JF 2- B I-III  
6 206 406 JF 2x A I-III  
7 207 407 JM 2- A I-III  
8 208 408 MW 1x A/C/E/G/I/K/M  
9 209 409 MM 1x A/C/E/G/I/K/M  
10 210 410 SF 2x A I-III  
11 211 411 SM 2- B I-III  
12 212 412 JF 4x+ B I-III LG  
13 213 413 JM 4+ B I-III  
14 214 414 SF 4- A/B  
15 215 415 JM 2- A I-III LG  
16 216 416 MW 8+ A-M  
17 217 417 MM 4- A-M  
18 218 418 Mäd 2x 11 u. 12 Jahre I-III  
19 219 419 Jung 1x 14 Jahre I-III  
20 220 420 Jung 1x 14 Jahre I-III LG  
21 221 421 Mäd 4x+ 13 u. 14 Jahre I-III  
22 222 422 Jung 1x 13 Jahre I-III  
23 223 423 Jung 1x 13 Jahre I-III LG  
24 224 424 Jung 1x 12 Jahre I-III  
25 225 425 SM 1x A I-III LG  
26 226 426 JM 2- B I-III  
27 227 427 JF 1x B I-III  
28 228 428 JF 1x B I-III LG  
29 229 429 JF 2- A I-III  
30 230 430 JM 2x A I-III  
31 231 431 MM/W 2x A-M Mix
32 232 432 SF 1x B I-III  
33 233 433 SM 1x B I-III LG  
34 234 434 SF 2- A I-III  
35 235 435 SM 2+ A  
36 236 436 JF 4- A I-III  
37 237 437 SF 1x A I-III LG  
38 238 438 SM 2x A I-III LG  
39 239 439 SM/F 4x+ A/B Gig
40 240 440 JM/F 2x B I-III Mix
41 241 441 Mäd 2x 12 u. 13 Jahre I-III  
42 242 442 Jung 2x 13 u. 14 Jahre I-III  
43 243 443 Jung 4x+ 11 u. 12 Jahre I-III  
44 244 444 MW 1x B/D/F/H/J/L  
45 245 445 MM 1x B/D/F/H/J/L  
46 246 446 SF 2- A I-III LG  
47 247 447 SM 4x+ A/B Gig
48 248 448 SF 2x B I-III  
49 249 449 JF 1x A I-III  
50 250 450 JF 1x A I-III LG  
51 251 451 SM/F 4x A Mix
52 252 452 JM 1x A I-III  
53 253 453 JM 1x A I-III LG  
54 254 454 SF 2- B I-III  
55 255 455 SM 2x B I-III  
56 256 456 JF 4x+ B I-III  
57 257 457 SM 4x B  
58 258 458 SF 8+ A  
59 259 459 JM 4x+ B I-III  
60 260 460 Mäd 1x 12 Jahre I-III  
61 261 461 Mäd 1x 13 Jahre I-III  
62 262 462 Mäd 1x 13 Jahre I-III LG  
63 263 463 Jung 4x+ 13 u. 14 Jahre I-III  
64 264 464 Jung 2x 11 u. 12 Jahre I-III  
65 265 465 Mäd 1x 14 Jahre I-III  
66 266 466 Mäd 1x 14 Jahre I-III LG  
67 267 467 SF 1x B I-III LG  
68 268 468 SM 1x B I-III  
69 269 469 SM/F 8+ A/B Mix
70 270 470 JF 2x B I-III  
71 271 471 JM 2x B I-III LG  
72 272 472 SM/F 2x A/B Mix
73 273 473 JF 4x A I-III  
74 274 474 MM 8+ A-M  
75 275 475 JM 4x A I-III  
76 276 476 Mäd 4x+ 12 u. 13 Jahre I-III  
77 277 477 Jung 2x 13 u. 14 Jahre I-III LG  
78 278 478 MW 4x A-M  
79 279 479 JM 1x B I-III  
80 280 480 JM 1x B I-III LG  
81 281 481 JF 4+ B I-III  
82 282 482 JM 4- A I-III  
83 - 483 SM 2- A I-III  
- 283 - SM 2- A I (Re. 283 - Schüßler-Preis)
- 283a   SM 2- A II/III   
84 284 484 SM/F 4x B Mix
85 285 485 JF 8+ A  
86 - - SM 1x A I-III  
- 286 486 SM 1x A I (Re. 286 Lahn-Pokal, Re. 486 Poppe-Preis)
- 286a 486a SM 1x A II/III  
87 287 487 MM 4x A-M  
88 288 488 MW 2x A-M  
89 289 489 Mäd 2x 12 u. 13 Jahre I-III LG  
90 290 490 Jung 4x+ 12 u. 13 Jahre I-III  
91 - - SM 4- A/B  
- 291 491 SM 4- A (Re. 291 Preis der Stadt Gießen, Re. 491 Seibert-Preis)
- 291a 491a SM 4- B  
92 292 492 JM/F 2x A I-III Mix
93 293 493 JM/F 4x+ B I-III Mix
94 294 494 OFF 8+  
95 295 495 MM 2+ A-M  
96 296 496 SM 2- A I-III LG  
97 - - SM 2x A I-III  
- 297 497 SM 2x A I (Re. 297 Preis des Regatta-Vereins, Re. 497 Georg von Opel-Preis)
- 297a 497a SM 2x A II/III  
98 298 498 JF 8+ B  
99 299 499 MM/W 4x A-M Mix
100 300 500 JM 8+ A  
101 301 501 Mäd 2x 13 u. 14 Jahre I-III LG  
102 302 502 Jung 2x 12 u. 13 Jahre I-III LG  
103 303 503 SF 4x B  
104 - - SF 1x A I-III  
- 304 504 SF 1x A I (Re. 304 Liebig-Preis)
- 304a 504a SF 1x A II/III  
105 305 505 JM 2x A I-III LG  
106 306 506 JF 2x A I-III LG  
107 307 507 SM 4x A (Re. 307 Hassia-Preis, Re. 507 Schwarz-Preis)
108 308 508 SF 2x A I-III LG  
109 309 509 JF 2x B I-III LG  
110 310 510 JM 2x B I-III  
111 311 511 JM/F 4x A I-III Mix
112 312 512 SF 4x+ A/B Gig
113 313 513 SF 4x A (Re. 313 Martiny-Preis)
114 314 514 JM 4x+ B I-III LG  
115 315 515 MW 4- A-M  
116 316 516 MM 2x A-M  
117 317 517 Jung/Mäd 4x+ 12 u. 13 Jahre I-III Mix
118 318 518 Jung/Mäd 4x+ 13 u. 14 Jahre I-III Mix
119 319 519 SM 8+ A (Re. 119 Levermann-Preis, Re. 319 Großherzog-Preis, Re. 519 Hessen-Preis)
- S201 - SF 8+ A Sprint-Cup
- S202 - SM 8+ A Sprint-Cup
- - S401 SF 4x A Sprint-Cup
- - S402 SM 4x A Sprint-Cup


Besondere Bestimmungen:
I. Allgemeine Regatta
   Streckenlänge:
   Sa. und So. 1.000 m
   Mo. 350m

   Startplätze: 3, Rennabstand: 3 Min., zwischen Abteilungen 2 Minuten

   Vorrennen zu HP und WP-Rennen werden nach Möglichkeit am Vormittag des jeweiligen Regattatages ausgefahren.

   Sprint-Cup der Sparkasse Gießen (350m)
              Rennen S201 und S202 (So)
              Rennen S401 und S402 (Mo)

II. Meldeschluss:
    Mittwoch, 12.05.2021, 18.00 Uhr,
    Regatta-Verein Gießen e.V.
    Uferweg 8, 35398 Gießen
    Mobil: 01 51 / 28 96 43 35 (erreichbar ab 01.04.2021, während der Regatta Telefon Regattabüro)
    e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.regattaverein-giessen.de

III. Startverlsoung:
    Mittwoch, 12.05.2021, 20.00 Uhr
    Sandfeld 32, 35396 Gießen
    Mobil: 01 51 / 28 96 43 35 (erreichbar ab 01.04.2021)

   
Das Meldeergebnis wird im DRV-Verwaltungsportal verwaltung.rudern.de und auf www.regattaverein-giessen.de veröffentlicht.
    Eine Zusendung per Post oder Email erfolgt nur auf Wunsch.

IV. Regattabeiträge:
     Einer: 20,- €      Zweier: 24,- €
     Vierer: 28,- €     Achter: 32,- €

     Sprint-Cup: Vierer: 55,- €    Achter: 65,- € (hier keine Rabatte od. Befreiungen)

     JuM-Rennen: Einer: 10,- €   Zweier: 12,- €   Vierer: 14,- €

     Ermäßigungen:
     a) Meldegeld:
        Teilnehmende Vereine mit einem Meldegeld von mehr als 400,-€ erhalten 10% Nachlass.
       
Nachmeldungen und Renngemeinschaften sowie Meldungen zum Sprintcup sind hierbei ausgeschlossen.

     b) Regattabeitragsbefreiung:
         Gilt für ausländische Teilnehmer und Mitglieder des Gießener Ruderclub Hassia 1906 e.V.,
         der Gießener Rudergesellschaft 1877 e.V. und des WSV Hellas Gießen 1920 e.V. Bei deren Nach- oder
         Abmeldungen ist das einfache Meldegeld zu entrichten.
         Renngemeinschaften sind von der Regattabeitragsbefreiung ausgenommen, außer es handelt sich um eine
         Renngemeinschaft mit ausschließlich Gießener Vereinen.
         Der Sprintcup ist in jedem Fall von der Befreiung ausgeschlossen.

V.  Bankverbindung:
     Sparkasse Gießen
     IBAN: DE32 5135 0025 0225 0057 00
     SWIFT-BIC: SKGIDE5F

VI. Zusätzliche Bestimmungen:
     a) Gemeldet werden kann ausschließlich über das Verwaltungsportal des Deutschen Ruderverbandes e.V.
         und per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     b) Nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Alternativmeldung, auch mehrere Alternativmeldungen sind möglich!

     c) HP- und WP-Rennen: Qualifizieren sich nur zwei Boote für den Endlauf, so nimmt das zeitschnellste der
         ausgeschiedenen Boote
am Endlauf teil.

     d) Abweichend von den Allgemeinen Bestimmungen für DRV-Regatten werden die mit Lgr. I/II, II/III und I-III
         gekennzeichneten
Rennen bei Meildeschluss grundsätzlich den nächst höheren Lgr. zugeordnet, sofern
         nicht wenigstens zwei Boote je Lgr. verbleiben. Fällt das Rennen in Lgr. I aus und findet eines in Lgr. II
         oder III statt,
so starten die Lgr. I und II oder III gemeinsam. Analoges gilt bei Lgr. II. 

         Soll ein Start in einer höheren Lgr. ausgeschlossen werden, so ist dies in der Meldung anzugeben.
         Meldungen ohne Angabe der Lgr.
werden der höchsten Lgr. zugeordnet.
 
     e) Bei Mastersrennen (MM, MW, MM/W) gilt für die Großboote (Vierer und Achter) folgendes: Die Altersklassen
         werden getrennt ausgefahren, wenn mindestens je zwei Boote einer Altersklasse am Rennen teilnehmen wollen.
         Wenn in einer Altersklasse nur ein Boot gemeldet hat, können die Rennen über mehrere Altersklassen hinweg
         zusammengelegt werden, wenn dem nicht explizit widersprochen wird. Es wird weder mit Zeitversatz gestartet
         noch erfolgt eine Zeitgutschrift im Ziel (Relation).

      f) Für Meldungen, die nach Meldeschluss eingehen, wird doppeltes Meldegeld erhoben. Nachmeldungen müssen
         bis spätestens eine
Stunde vor der Startzeit des jeweiligen Rennens vorliegen. Sie werden dem Eingang nach
         entsprechend berücksichtigt. Dabei ist ein Auffüllen der
entsprechenden Abteilung des jeweiligen Rennens
        
möglich, und nach Entscheidung der Regattaleitung die Schaffung neuer Abteilungen sowie die Wiederbelebung
         ausgefallener Rennen.

 
      g) Geld- und/oder Sachpreise
          - Sprint-Cup (S201, S202, S401, S402): ca. 350m, Geldpreise bis 500,- €.
          Vorläufe und Finalläufe werden vor bzw. nach der Mittagspause ausgetragen. Qualifizieren sich nur zwei Boote
          für den Endlauf, so nimmt das
zeitschnellste der ausgeschiedenen Boote am Endlauf teil.

         - Preis der Ruderwerkstatt: Jungen- und Mädchen-Rennen (Sa: 4x+, So 4x+, Mo 4x+, 2x):
          
Der beste Verein erhält einen Gutschein in Höhe von 500 € der "Ruderwerkstatt - Werner Kahl" in Wetzlar.
           Wertung: Jede Mannschaft erhält je besiegten Rudererplatz eines anderen Vereins einen Punkt. Erreicht mehr
           als ein Verein den ersten Platz, so wird der Preis entsprechend geteilt.


         - Bei den Wettbewerben werden Vereine, deren Ruderer/Ruderinnen und/oder Obleute Verstöße gegen die RWR
           oder die Bestimmungen für das Jungen- und Mädchenrudern begehen, die zum Ausschluss
der Mannschaft
           führen, von der Punktewertung ausgeschlossen.
Ausgenommen ist hierbei der Ausschluss wegen Fehlstarts.

      h) Der Veranstalter übernimmt während der Veranstaltung keine Haftung für Schäden am Bootsmaterial der
          Regattateilnehmer. Auch Materialschäden, die im Zuge von Rettungsmaßnahmen entstehen, sind von der
          Haftung durch den Veranstalter ausgeschlossen.

      i) Turnhallenübernachtung und Frühstück
          Übernachtungsplätze in Turnhallen und Frühstück stehen ausschließlich nach vorheriger Anmeldung zur
          Verfügung.
Turnhallenübernachtungen (Fr/Sa, Sa/So, So/Mo) und Frühstück für Sonntag und Montag kann bis
          Mittwoch, 19.05.2021 18:00 Uhr über das Verwaltungsportal gebucht werden.
          Alternativ besteht die Möglichkeit der Anmeldung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          Um entstandene Kosten durch zusätzliche Maßnahmen zu kompensieren behält sich der Veranstalter vor eine
          Corona-Umlage zusätzlich zum Meldegeld zu erheben. Den Regattateilnehmern ist anzuraten, sich diesbezüglich
          rechtzeitig zu informieren, die gültigen Bestimmungen werden immer aktuell auf der Homepage veröffentlicht.
 
          Informationen zur Regatta, Ausschreibung, Meldeergebnis, Anfahrt, Übernachtung, Frühstück und
          Rennergebnisse sind im Internet unter www.regattaverein-giessen.de abrufbar.

VII. Verantwortliche:
      Norbert Bach, Markus Ihlo, Urs Weber

Ausschreibung 2021: (PDF 292 kB)