109. Gießener Pfingst-Regatta 2021

Liebe Rudersportfreunde,

nachdem die 108. Gießener Pfingst-Regatta der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, hoffen wir, dass wir in diesem Jahr wieder die traditionelle Pfingst-Regatta ausrichten können. Im Zuge dessen haben wir selbstverständlich die Ausschreibung überarbeitet und angepasst. Sie wurde vom DRV geprüft und veröffentlicht.

Die Ausschreibung kann nach den Bestimmungen des Deutschen Ruderverbandes auch weiterhin an entsprechende Pandemie-Verordnungen angepasst werden. Daher informiert Euch bitte rechtzeitig, in wie weit Änderungen vorliegen.

Der Sprint-Cup der Sparkasse Gießen lockt mit Preisgeldern von bis zu 500 € sowie der Kinderwettbewerb mit einem Gutschein in Höhe von 500 € der Ruderwerkstatt Werner Kahl.

Außerdem gibt es viele attraktive Pokale in Rennen um Herausforderungs- und Wanderpreise zu gewinnen, hier gibt es eine Übersicht dazu.

Geblieben ist das Rabatt-System: Teilnehmende Vereine mit einem Meldegeld von mehr als 400,-€ erhalten 10% Nachlass. Nachmeldungen und Renngemeinschaften sowie Meldungen zum Sprintcup finden bei den Rabattregelungen keine Berücksichtigung.

Um möglichst viele Rennen zustande kommen zu lassen bitte an die Alternativmeldungen denken, auch mehrere Alternativmeldungen sind möglich.

Bitte beachtet bei den Meldungen zu den Pokal-Rennen (Lahn-Pokal, Großherzogs-Preis usw.), dass die Preise nur in der Leistungsgruppe I der Altersklasse A ausgefahren werden! (In der Rennfolge vermerkt, siehe auch Besondere Bestimmungen IV a).

Die detaillierte Ausschreibung findet ihr hier.