Die 105. Gießener Pfingst-Regatta 2017 steht vor der Tür. Schon jetzt beginnen die Vorbereitungen. Keine Großveranstaltung kommt ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus. Auch die Gießener Pfingst-Regatta ist auf zahlreiche Helferinnen und Helfer angewiesen.

Du möchtest Dich ehrenamtlich engagieren und weißt nicht wie und wo? Du willst zum Gelingen einer der größten Sportveranstaltungen in Deutschland beitragen? Dann bewirb Dich jetzt bei uns.

Ehrenamtliche Tätigkeit wird nicht bezahlt. Was habe ich also davon?

  • Du bist sport- und in diesem Fall ruderbegeistert
  • Du bist hautnah bei den Wettkämpfen
  • Du lernst interessante, sympathische Menschen kennen und kannst neue Kontakte knüpfen
  • Du schaust hinter die Kulissen bei der Organisation einer Großveranstaltung
  • Du übernimmst Verantwortung und arbeitest in vielen Bereichen eigenverantwortlich
  • Du sammelst Erfahrungen und Kenntnisse, die dir auch beruflich zu Nutze kommen können
  • Du tust etwas für das Gemeinwohl und hilfst anderen Menschen

Welche Einsatzgebiete gibt es?

Bei solch einer Großveranstaltung gibt es viele verschiedene Aufgaben. So beginnt der Aufbau der Regattastrecke und des notwendigen Zubehörs wie Startnachen, Seitenrichter-Steg und Helferboot schon einige Wochen vor der Regatta. Hier werden viele helfende Hände benötigt. Während der Regatta unterstützt Du die technische Abteilung bei Auf- und Abbau der Startnachen, Streckensicherung und weiteren Tätigkeiten. Auf dem Bootsplatz, dem "Parkplatz" für die Bootsanhänger und Vereinsbusse, sorgst Du für Ordnung und kontrollierst die Zufahrtsberechtigung. Im Regattabüro hilfst Du dem Team um den Regattaleiter bei der Verwaltung, sorgst für den Ergebnisdienst, betreust die Athletenwaage oder hilfst beim Kassieren der Meldegelder und Ausgabe der Bugnummern. Hier findest Du eine Beschreibung der einzelnen Bereiche.

Benötige ich Kenntnisse vom Rudern?

Auch wenn Du bisher noch nichts mit dem Rudersport zu tun hattest oder noch keine Erfahrungen bei Regatten oder sonstigen Veranstaltungen sammeln konntest, so bist Du herzlich willkommen. Es gibt viele Einsatzgebiete, die keine Kenntnisse vom Ruder erfordern. Je nachdem, für welches Einsatzgebiet Du Dich interessiert, können Kenntnisse vom Rudern von Vorteil sein. Nimm einfach Kontakt mit uns auf und wir finden gemeinsam das passende Einsatzgebiet für Dich.

Pfingsten ist ein langes Wochenende. Muss ich alle drei Tage zur Verfügung stehen?

Nein, auch wenn Du nur einen Tag Zeit hast am Pfingstwochenende, so bist Du herzlich willkommen. Im Vorfeld der Regatta findet ein Treffen mit einer Einweisung statt, so dass jeder weiß, wo und was zu tun ist. Auch für die Vorbereitungs- und Aufbautage kannst Du Dich für einen einzelnen oder mehrere Tage bewerben.

Was bekomme ich für meine Hilfe?

  • neue Erfahrungen und neue Kontakte
  • Kenntnisse über die Organisation einer Großveranstaltung
  • Verpflegungsgutscheine
  • Crew-T-Shirt
  • auf Wunsch eine Bestätigung über Deinen Einsatz

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Klasse - wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Dies geht ganz einfach per Post an unsere Anschrift, per Fax, per Email oder am besten über dieses Bewerbungsformular.

Wir versichern Dir, dass wir die Daten nicht an Dritte weitergeben und nur für die Kontaktaufnahme zu Dir rund um die Regattaorganisation nutzen werden. 


Anmeldung als Helfer

Persönliche Daten

Angaben zur Verfügbarkeit

Hier geht es nur um die generelle Verfügbarkeit. Wenn Du nur an einem halben Tag zur Verfügung stehst, kann das individuell abgesprochen werden.

  Captcha erneuern  
 

Du möchtest den Regattaverein Gießen und die den Gießener Rudersport dauerhaft unterstützen?
Dann werde Mitglied im Regattaverein Gießen. Ein Antragsformular findest du hier.
Die Satzung des Regattaverein Gießen ist hier nachzulesen.