Liebe Rudersportfeunde,


Der Regatta-Verein Gießen bedankt sich sehr herzlich für Eure zahlreichen Meldungen zur 106. Gießener Pfingst-Regatta 2018!

Wieder sind unsere Erwartungen übertroffen worden: auf Grund eurer zahlreichen Meldungen sind neben vielen Einer- und Zweier-Rennen sehr viele Großboote zustande gekommen. An allen drei Regatta-Tagen wird unter anderem der SM 8+ ausgefahren, am Samstag der Levermann-Preis, am Sonntag der Großherzog-Preis und am Montag der Hessen-Preis. Im Großherzog-Preis sind in diesem Jahr sogar Vorrennen erforderlich. Das verspricht Spannung pur! Ein kleiner Wehrmutstropen: im Sprint-Cup der Sparkasse Gießen hat sich im Frauen-Achter leider nur eine Mannschaft gemeldet. Im Männer-Achter gibt es vier Meldungen. Am Montag sind sowohl im Frauen- als auch im Männer-Doppelvierer jeweils vier Mannschaften gemeldet.

Auf Grund des hohen Meldeaufkommens ist der Zeitplan für die drei Regatta-Tage sehr eng. Wir bitten daher schon im Vorfeld alle Obleute dafür zu sorgen, dass die Sportler pünktlich am Start erscheinen, um Verzögerungen zu vermeiden.
Allen Ruderinnen und Ruderer, Trainern, Eltern, Freunden und Bekannten und allen "Schlachtenbummlern" wünschen wir eine gute Anreise und viele spannende Wettkämpfe.

  Das Meldeergebnis findet ihr hier  (PDF, 1.929 kB) (14.05.18 - 22:55 Uhr) 

Liebe Rudersportfeunde,

und schon wieder ist es passiert: erneut haben wir ein Rekord-Meldeergebnis zu verzeichnen. Auch in diesem Jahr konnten wir einen enormen Zuwachs an Meldungen verzeichnen. Und dabei sehr erfreulich: es sind sehr viele Großboote zustande gekommen. An allen drei Regatta-Tagen wird unter anderem der SM 8+ ausgefahren, am Samstag der Levermann-Preis, am Sonntag der Großherzogs-Preis und am Montag der Hessen-Preis. Außerdem werden alle vier Sprint-Cup-Rennen der Sparkasse Gießen ausgefahren. Das verspricht Spannung pur!

Der Regatta-Verein Gießen bedankt sich sehr herzlich für Eure zahlrichen Meldungen zur 105. Gießener Pfingst-Regatta 2017!

Auf Grund des hohen Meldeaufkommens ist der Zeitplan für die drei Regatta-Tage sehr eng. Wir bitten daher schon im Vorfeld alle Obleute dafür zu sorgen, dass die Sportler pünktlich am Start erscheinen, um Verzögerungen zu vermeiden.
Allen Ruderinnen und Ruderer, Trainern, Eltern, Freunden und Bekannten und allen "Schlachtenbummlern" wünschen wir eine gute Anreise und viele spannende Wettkämpfe.

Das Meldeergebnis findet ihr hier  (PDF, 2.314 kB) (25.05.17 - 01:26 Uhr) 

Liebe Rudersportfeunde,

der Regatta-Verein Gießen bedankt sich sehr herzlich für Eure zahlrichen Meldungen zur 103. Gießener Pfingst-Regatta 2015.
Auf Grund des hohen Meldeaufkommens ist der Zeitplan für die drei Regatta-Tage sehr eng. Wir bitten daher schon im Vorfeld als Obleute dafür zu sorgen, dass die Sportler pünktlich am Start erscheinen, um Verzögerungen zu vermeiden.
Allen Ruderinnen und Ruderer, Trainern, Eltern, Freunden und Bekannten und allen "Schlachtenbummlern" wünschen wir eine gute Anreise und viele spannende Wettkämpfe.

Das Meldeergebnis findet ihr hier  (PDF, 580 kB) (14.05.15 - 17:45 Uhr) 

Liebe Rudersportfeunde,

damit haben wir wirklich nicht gerechnet! Der Zuspruch zur Gießener Pfingst-Regatta ist ungebrochen. Wir konnten in diesem Jahr einen enormen Zuwachs an Meldungen verzeichnen. Und dabei sehr erfreulich: es sind sehr viele Großboote zustande gekommen. An allen drei Regatta-Tagen wird unter anderem der SM 8+ ausgefahren, am Samstag der Levermann-Preis, am Sonntag der Großherzogs-Preis und am Montag der Hessen-Preis. Außerdem findet im Sprint-Cup der Sparkasse Gießen ein Männer-Achter-Rennen mit vollem Drei-Boote-Feld statt. Das verspricht Spannung pur!
Weiterhin finden sehr viele Vierer-Rennen statt, dabei unter anderem im Sprint-Cup der Sparkasse Gießen der Frauen-Doppelvierer mit vier Booten und der Männer-Doppelvierer mit fünf Booten!

Der Regatta-Verein Gießen bedankt sich sehr herzlich für Eure zahlrichen Meldungen zur 104. Gießener Pfingst-Regatta 2016!

Auf Grund des hohen Meldeaufkommens ist der Zeitplan für die drei Regatta-Tage sehr eng. Wir bitten daher schon im Vorfeld alle Obleute dafür zu sorgen, dass die Sportler pünktlich am Start erscheinen, um Verzögerungen zu vermeiden.
Allen Ruderinnen und Ruderer, Trainern, Eltern, Freunden und Bekannten und allen "Schlachtenbummlern" wünschen wir eine gute Anreise und viele spannende Wettkämpfe.

Achtung: aufgrund eines technischen Defektes sind leider die Meldungen der Kasteler RuK verloren gegangen. Diese wurden nun in das Meldeergebnis eingefügt. Änderungen sind rot gekennzeichnet. Wir bitten um Entschuldigung.

  Das Meldeergebnis findet ihr hier  (PDF, 2.046 kB) (05.05.16 - 13:56 Uhr) 

Liebe Rudersportfeunde,

der Regatta-Verein Gießen bedankt sich sehr herzlich für Eure zahlrichen Meldungen zur 102. Gießener Pfingst-Regatta 2014.
Auf Grund des hohen Meldeaufkommens ist der Zeitplan für die drei Regatta-Tage sehr eng. Wir bitten daher schon im Vorfeld als Obleute dafür zu sorgen, dass die Sportler pünktlich am Start erscheinen, um Verzögerungen zu vermeiden.
Allen Ruderinnen und Ruderer, Trainern, Eltern, Freunden und Bekannten und allen "Schlachtenbummlern" wünschen wir eine gute Anreise und viele spannende Wettkämpfe.

Das Meldeergebnis findet ihr hier  (PDF, 646 kB) (01.06.14 - 21:49 Uhr)

ACHTUNG! - In der ersten Version des Meldeergebnisses hat sich ein Druckfehler eingeschlichen. Die Rennen 36, 236, 436 sind irrtümlich als JF 1x A LG gekennzeichnet, es ist aber die offene Klasse, also kein Leichtgewichtsrennen. Wir bitten dies zu entschuldigen. In der aktuellen Version Meldeergebnisses ist der Fehler bereits korrigiert.